Verfahrenstechnik 12/2010

Thomas Westers: Anwender steht an erster Stelle

Mit Pactware 4.0 steht jetzt eine neue Version dieser am Markt sehr erfolgreichen
FDT-Rahmenapplikation zur Verfügung. Sie enthält wichtige Neuerungen wie erweiterte Diagnose mit Filterfunktion gemäß der Namur-Empfehlung NE 107, IO-Link- und TCI-Unterstützung und nicht zuletzt den Betrieb unter Windows 7. Gleichzeitig ist Pactware aber das geblieben, was es immer war: ein leistungsfähiges, auf Anwenderfreundlichkeit und einfache Handhabung ausgerichtetes Geräte-Bedienprogramm.

« Zurück

01.12.2010