PACTware-Roadshow feiert 10-jähriges Jubiläum

Die PACTware-Roadshow machte im letzten Jahr gleich in vier Orten Halt. Besucht wurden in der Zeit vom 20. bis 24. Oktober 2014 Industriezentren in Deutschland, Belgien und Holland.

Sechs Firmen und rund 120 Kunden nahmen an der PACTware-Roadshow teil.

Seit dem Initiierungsjahr 2004 wurden bereits zahlreiche Länder bereist. Darunter Deutschland, die Schweiz, Holland, Belgien, Österreich, Italien, Frankreich, Großbritannien, Irland, die Vereinigten Arabischen Emirate und die USA.

Jedes Jahr nehmen namhafte Unternehmen an der Roadshow teil. Den festen Kern bildeten im letzten Jahr Bopp & Reuter Messtechnik, Foxboro by Schneider Electric, ICS, KROHNE Messtechnik, Pepperl+Fuchs und VEGA Grieshaber. Auf Sponsorenebene unterstützt wurde die Roadshow durch die FDT Group.

Angesteuert wurden im letzten Herbst Industriezentren in Frankfurt am Main, Ludwigshafen, Antwerpen und Rotterdam. Die Veranstaltungsorte werden stets so gewählt, dass Teilnehmer keine lange Anreise haben.

Die Roadshow umfasste unter anderem Live-Vorführungen an der Demowand zur Inbetriebnahme und Instandhaltung von Geräten und Systemen der Prozessautomatisierung. Die Themenbereiche behandelten Gerätekonfiguration, Fehlererkennung durch Online-Diagnose und Überwachung des Anlagenzustandes. Begleitet wurde die Veranstaltung durch Geräteausstellungen der oben genannten Unternehmen.

Ziel des PACTware Consortiums ist es, Kunden eine herstellerunabhängige Parametriersoftware zu bieten, die proprietäre Lösungen ersetzt. Die Mitgliedsfirmen streben nach einer kontinuierlichen Weiterentwicklung der Software und einer noch höheren Benutzerfreundlichkeit für den Kunden.

Mit nur einer Parametriersoftware lassen sich die Kosten für die Gerätebedienung und die Anlageneffizienz optimieren und eine freie Auswahl von herstellerunabhängigen Kommunikationskomponenten, Feldgeräten und Systemen kann erreicht werden.

« Zurück